News

von Obsidian Black
08 Juni 2018
5 gute Gründe Obsidian Black live zu sehen

5 Gründe Obsidian Black live zu sehen

Die Breite Masse der Bevölkerung hört Mainstream-Radio. Das ist bekannt und nicht besonders verwunderlich; Lemminge tun ja auch nur das was alle anderen tun. Aber immer weniger Menschen besuchen Livekonzerte, geschweige denn ein Hardrock-Konzert von Obsidian Black. Das ist schade, denn es gibt viele Gründe die dafür sprechen.

Hier sind 5 gute Gründe ein Konzert von Obsidian Black zu besuchen:

1. Weil ihr bekennende Hardrock und Classic Metal Fans seid
Ihr steht dazu, dass Ihr nicht jedem Musiktrend hinterher rennt, nur weil er gerade hip ist. (Wie oberflächlich, pfui Deibel!)

2. Weil ihr eure Nackenmuskeln wieder mal trainieren solltet
Neuesten Amerikanischen Studien zufolge sind untrainierte Nackenmuskeln der häufigste Grund für sexuelle Störungen. Das sind natürlich Fake News. Aber wenn schon nichts für die Nackenmuskeln tun, dann wenigstens für das vom Mainstream gequälte Gehör.

3. Weil ihr gern mit Gleichgesinnten ungestört ein Bier trinkt
Mit “ungestört” meinen wir folgende Situation: Ihr geht mit Freunden aus und wollt etwas trinken und Quatschen. Doch egal in welchen Club ihr steuert, der DJ macht die Musik immer so laut, dass ihr euch schreiend verständigen müsst. Einfach nur doof! Warum ist das so? Klar, damit ihr weniger Quatscht und dafür mehr konsumiert.

Am Obsidian Black Konzert geht es auch laut zu und her und es gibt auch was zu trinken. Der Unterschied: Wir lassen euch Pausen zwischen den Songs, damit ihr quatschen oder uns applaudieren könnt.

4. Weil ihr schwarze Klamotten sonst nur für traurige Anlässe anzieht
Das muss nicht sein. Bei uns ist Schwarz das neue Weiss. Ein Obsidian Black Konzert macht Laune und Ladies mit schwarzen Netzstrümpfen sehen erst noch scharf aus.

5. Weil ihr es ohne Rock und Metal nicht durch den Tag schafft 
Mainstream-Gedöns aus dem Radio macht euch nur Müde. Es tönt ja auch alles gleich langweilig. Wollt ihr das? Neeein! Ihr habt Bock auf Rock und spielt eure eigene Playlist mit Judas Priest, Saxon, Iron Maiden und Co. rauf und runter. Dann gehört Obsidian Black definitiv auch auf eure Playlist. Checkt das bei einem unserer Konzerte aus.

Es gibt noch viel mehr Gründe uns live zu gucken. Findet sie selbst heraus. Hier sind die nächsten Gelegenheiten.